deutsch  
| A A A | Kontakt | Anfahrt |   Suche  
Sie sind hier:Home  |  Termine Veranstaltungen
WAL
theme

Termine und Veranstaltungen

15.05.2018

„Katastrophenschutzmanagement in der Wasserwirtschaft – wie vorbereitet sind Sie?“

Außergewöhnliche Ereignisse, wie Naturkatastrophen und ein damit
verbundener Stromausfall oder allein ein Cyberangriff können die
Infrastruktur der Wasserversorgung in ihrer Funktionstüchtigkeit
beeinträchtigen. Eine hohe Verwundbarkeit gegenüber Extremereignissen
besteht sowohl für einzelne Komponenten als auch für das Gesamtsystem der
Wasserversorgung. Dies kann wiederum die Abwasserentsorgung und das
Gesundheitswesen massiv beeinträchtigen. Wie sind Sie darauf vorbereitet?
Diese und andere Fragen mit entsprechenden Lösungsansätzen möchten wir im
Rahmen eines fachlichen Austausches diskutieren. Hiermit laden wir Sie
gemeinsam mit der Brandenburgischen Wasserakademie zu einer
Informationsveranstaltung


am Donnerstag, den 21. Juni 2018

von 09:30 Uhr bis ca.15:00 Uhr

in den Beratungsraum des WAL-Kundenzentrums (1. OG)

Am Stadthafen 1 in 01968 Senftenberg

recht herzlich ein.
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und hoffen bei einem kleinen Imbiss
auf anregende Gespräche. Aufgrund nur begrenzt zur Verfügung stehender
Kapazitäten bitten wir um frühzeitige, verbindliche Anmeldung bis zum
08.06.2018 mit beiliegendem Antwortfax.

 


Weitere Informationen zu den einzelnen Programmpunkten:


Herr Stefan Voß
Geschäftsführer - Wasserverband Lausitz Betriebsführungs GmbH

Begrüßung

Herr André Beck
Brandenburgische Wasserakademie

Moderation der Veranstaltung
- Vorstellung der Brandenburgischen Wasserakademie

Herr Thomas Kölling
Referat 25.2 | Katastrophen- und Zivilschutz - Landesdirektion Sachsen

Sicht der Landesdirektion Sachsen
- Information zum Thema Stromausfall und seinen Auswirkungen, Konzept
Zivile Verteidigung - Basisfähigkeiten, Planungen Bund
- Beauftragung Landkreise und Kreisfreie Städte zur Erstellung der BAEPl
„Stromausfall"
- Planungsstand Sachsen - „Sachstandserhebung und Planungshilfe" vor allem
Gedanken der AG Energiesicherheit Sachsen zur Treibstoffversorgung und
Kommunikation in der Krise
- KRITIS - Eigenabsicherung und Eigenverantwortlichkeit
- Aufgaben der Wasserversorger als KRITIS bezüglich Krisenmanagement und
Systemhärtung

Herr Falk Schmal
Leiter IT - Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG

IT Sicherheit in Versorgungsunternehmen - Herausforderungen für die Branche
- Warum IT Sicherheit
- Cyberkriminalität
- Gefährdungslage
- Grundsätze und Konflikte
- techn. und organisatorische Lösungsansätze

Herr Thomas Leitert
Vorstand - KomRe AG

Blackout: Ohne Wasser geht nichts! - Aufrechterhaltung der Wasserver- und
Abwasserentsorgung bei Katastrophen
- dringende Notwendigkeit der Aufrechterhaltung der Wasserver- und
Abwasserentsorgung bei Katastrophen
- Interdepedenzen bzw. zu erwartende Kaskadeneffekte
- Best Practice - wie es andere Wasserversorger schaffen, auch bei einem
Stromausfall die Versorgung aufrechtzuerhalten

 

 


 


Impressum  |  Disclaimer  |  Datenschutzerklärung  |  © Wasserverband Lausitz Betriebsführungs GmbH