Freitag, 01/08/21

Sauberes Wasser in der Lausitz

Sauberes Wasser in der Lausitz

VIEL WENIGER EISEN IN DEN FLÜSSEN DANK DER ARBEIT DER WASSERVERBAND LAUSITZ BETRIEBSFÜHRUNGS GMBH

Bergbau ohne Auswirkungen auf die Umwelt ist bis heute kaum möglich. So muss der Wasserhaushalt während und nach dem Ende des Kohleabbaus engmaschig kontrolliert und reguliert werden. Auch im Braunkohlerevier Lausitz.

Hier steigt bergbaubedingt das Grundwasser an und gelangt stark eisenhaltig - in Fließgewässer. So auch in der Spree und in der Kleinen Spree. Als Bergbausanierer setzt die Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft (LMBV) nun zur Verbesserung der Situation auf verschiedene Maßnahmen.

So wird das Eisen aus dem Wasser entfernt

Im Zentrum stehen dabei drei modulare Wasserbehandlungsanlage an den ostsächsischen Standorten Burgneudorf, Neustadt und Ruhlmühle. Mit ihnen werden die Eisenfrachten aus dem Grundwasser vor ihrem Eintritt in die Fließgewässer substanziell verringert. Während im Zulauf meist noch Eisenhydroxid enthalten ist, finden sich nach der Wasserbehandlung im abgegebenen Klarwasser kaum noch Spuren.

Für diesen Reinigungsvorgang kommen keine großtechnischen, stationären Anlagen zum Einsatz, sondern Aggregate, die auf kleinem Raum Reaktions-, Flockungs- und Sedimentationscontainer sowie einen Schlamm-Eindicker beinhalten. Diese platzsparenden Anlagentypen sind zwar aufwendiger beim Warten und Reinigen. Ihre Flexibilität dank der modularen und damit schnell ergänzbaren Bauweise gleicht dies aber aus.

Gewinn der europaweiten Ausschreibung

Ab 2021 übernimmt die Wasserverband Lausitz Betriebsführungs GmbH (WAL-Betrieb) Bedienung, Wartung und Reparatur der drei containergestützten Wasserbehandlungsanlagen. Die Tochtergesellschaft der EURWASSER GmbH & Co. KG ist führender Wasserdienstleister in der Lausitz und hatte kürzlich die europaweite Ausschreibung für das Enteisen der Flussläufe gewonnen. Sie kann bereits auf eine erfolgreiche Kooperation mit der LMBV zurückblicken: Schon bei der Grundwasserregulierung hatte die WAL-Betrieb die LMBV unterstützt.

Quelle: REMONDIS aktuell 03/2020

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.