Montag, 10/07/19

Blaue Rohre dienen der Versorgungssicherheit mit Wasser

Senftenberg/Großkoschen. Der Wasserverband Lausitz baut bei Großkoschen derzeit eine Verbindungsleitung zum sächsischen Nachbarverband. Die blauen Rohre dienen der künftigen Versorgungssicherheit. Hinter der Verlegung steckt ein ausgefeiltes Verfahren. Von Catrin Würz

Rätselhafte blaue Rohre, die derzeit oberirdisch entlang des Radweges an der B 96 bei Großkoschen mehrere Hundert Meter lang ausgelegt wurden, sorgen derzeit für viele Fragen. Die Antworten kann indes der Wasserverband Lausitz (WAL) geben. Denn die Bauarbeiten gehören zu einer der größten Investitionen des Verbandes in diesem Jahr.

An der Landesgrenze zwischen Brandenburg und Sachsen entsteht eine neue Verbindungsleitung zwischen dem WAL-Fernleitungsnetz bei Großkoschen und dem sächsischen Trinkwasserzweckverband Kamenz (TZV). Auf knapp vier Kilometern Länge wird derzeit der Lückenschluss zwischen den beiden Wasserverbänden im Bereich von Großkoschen und Lauta-Dorf gebaut.

Wasserverband Lausitz investiert 1,6 Millionen für Leitungsbau

„Dabei geht es um die künftige Versorgungssicherheit“, erklärt Susan Bandorski, Pressereferentin bei der WAL Betriebsführungs GmbH in Senftenberg. Die neue Leitung soll in einem Havariefall ermöglichen, dass zum Beispiel die Region Senftenberg vom sächsischen Nachbarverband mit Wasser aus dem Hochbehälter Skaska mitversorgt werden könnte.

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.